goodbye july – hello august #chapter7of12

Hallo meine Lieben!

In den letzten Tagen erreichte uns eine Hitzewelle mit Temperaturen über 30°C in der Schweiz. Ab und zu ein paar Gewitter, natürlich nur an den Wochenenden sonst wäre das ganze ja nicht witzig. Zu Beginn des Monats, am Openair Frauenfeld hatten wir auch vor allem am Freitag mit starkem Regen zu kämpfen. Zum Glück hatten wir die Gummistiefel eingepackt, so war die ganze Schlammschlacht halb so schlimm. Somit habe ich gerade mit dem absoluten Highlight vom Monat Juli begonnen.

Positives im #chapter7of12

Openair Frauenfeld 05. bis 07. Juli 2018

oaff2

Es war ein riesen Erlebnis und hat uns so fest Freude bereitet, dass wir echt traurig waren als es schon vorbei war. Drei Tage lang waren wir non-Stopp auf den Beinen, liefen von Konzert zu Konzert und hatten eine unvergessliche Zeit zu zweit. Dieses Jahr waren sehr viele Deutschrap Acts mit dabei, das genau Line-up könnt ihr in meinem Bericht dazu lesen (Openair Frauenfeld: Es geht los! #Reisetagebuch2018 ). Das Festival war rieisig und bei den Konzerten am Abend, wunderte man sich echt wo diese Menschen sich den ganzen Tag lang versteckt haben. Meine persönlichen Highlights waren Sido, Eminem, KMN Member, Veysel, Bausa und Young Hurn.

Wie zu Beginn erwähnt, war der Freitag leider am morgen total verregnet. Was zur Folge hatte, dass vor allem auf dem Camping und vor der Hauptbühne ein Sumpf aus Matsch entstand. Danach wendete sich jedoch das Wetter und am Samstag war es sogar richtig richtig heiss. Sodass man wieder von Gummistiefel zu Turnschuhen wechseln konnte ohne, im Sumpf die Schuhe zu verlieren (lol xD). Wir konnten jedoch nicht meckern, 3 Tage regen wäre nicht toll gewesen, 3 Tage zu heisses Wetter wäre auch nicht besser gewesen. Wir sind überaus glücklich dabei gewesen zu sein und werden das Festival nächstes Jahr wieder besuchen!

 

Bloggeburtstag: ein Jahr melslybeauty.wordpress.com

cropped-logo1.jpg

Gerade gestern ging mein Blogbeitrag zum ersten Bloggeburtstag hier auf meinem Blog online. Echt überwältigend wie schnell die Zeit vergeht und ich bin überaus glücklich dies ein weiteres Highlight von diesem Monat nennen zu dürfen!

 

Negatives im #chapter7of12

Da es ziemlich traurig wäre, wenn ich hier gleich Überschriften einsetzte für die negativen Aspekte von diesem Monat. Lasse ich das besser bleiben. Die letzten zwei Wochen waren im allgemeinen irgendwie sehr ansträngend, ich bin dauernd müde und die Stimmung ist ein wenig Lustlos und gestresst. Dies ist auch der Grund weshalb der Blog definitiv zu kurz kam im Juli. Das Wetter in den letzten Tagen war einfach bombastisch, da ich aber arbeiten musste, konnte ich es leider nicht so geniessen. Für mich heisst es nun noch 1,5 Wochen durchbeissen und dann ist es endlich soweit und die Reise nach Thailand beginnt. Endlich Urlaub und Erholung! Ich freue mich riesig, auf der Arbeit ist momentan einfach die Hölle los und auch Privat gibt es einfach keine Ruhe.

 

Erwartungen und Ziele für’s #chapter8of12

Ich freue mich riesig auf den Urlaub auf Koh Samui. Natürlich werde ich dazu Blogbeiträge verfassen. Ich liebe es über Reisen zu schreiben und falls ich es schaffe, wird es vielleicht schon vor der Reise einen Beitrag dazu geben.

Ebenfalls wie der Juli, wird der August eher ruhig auf meinem Blog. Ich werde für die Zeit, welche ich im Urlaub verbringe definitiv keine Beiträge vorschreiben und planen. Es ist jetzt wichtig einfach mal zu entspannen und nach dem Urlaub wieder voll dabei zu sein.

Fotografieren: ich hoffe sowohl für meinen Blog, für mein Instagram Account wie auch für mich privat tolle Fotos in Thailand zu schiessen. Dazu nehme ich meine Spiegelreflexkamera mit in den Urlaub und werde mir noch ein Stativ besorgen.

Fitness: Mittlerweile habe ich bemerkt, dass viele meiner Freundinnen auch mehr sportbegeistert sind. Wir tauschen uns immer mehr über Powerfoods und Übungen aus, vielleicht werde ich einmal darüber schreiben. Ich werde auf jeden fall versuchen, meine Sportroutine im Urlaub bei zu behalten.

 

Ach übrigens, heute ist der 1. August: Wünschen wir doch alle der Schweiz einen wundervollen Geburtstag! Happy Birthday ❤

 

So das war’s mit meinem Monatsrückblick vom Juli. Was waren eure positiven und negativen Aspekte? Lass es mich unbedingt wissen!

alles liebe
❤ meli

Beiträge, die dir ebenfalls gefallen könnten:

goodbye january – hello february #chapter1of12

goodbye february – hello march #chapter2of12

goodbye march – hello april #chapter3of12

goodbye april – hello may #chapter4of12

goodbye may – hello june #chapter5of12

goodbye june – hello july #chapter6of12

 


Ich weise darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

13 Kommentare zu „goodbye july – hello august #chapter7of12

Gib deinen ab

  1. hihi, ich musste ja schon etwas schmunzeln, als du von den 30 Grad berichtetest … hier in Berlin haben wir derzeot 39 Grad! 😉

    aber sehr schön, dass du die Zeit und v.a. das Sommerwetter genossen hast – so ein Openair ist doch immer wieder ein tolles Erlebnis 🙂

    und alles Gute auch zum Blog-Geburtstag!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt mir

  2. Ein toller Rückblick. Danke, dass du uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt. Da bin ich schon jetzt auf den nächsten gespannt.

    Liebst Daniela

    Gefällt mir

  3. Ein toller Beitrag, ich mag ja so Rückblicke sehr gerne und überlege sowas auch demnächst du machen.

    Das Wetter diesen Sommer ist unvergesslich und wird uns wohl immer in Erinnerung bleiben.

    Viele liebe grüße Anja

    Gefällt mir

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: