Review: Light Correcting Serum Primer von Catrice

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch noch ein drittes flüssiges Produkt der Marke Catrice vorstellen. Das Produkt ist eines der Neuheiten für das Frühjahr/Sommer 2018 von Catrice, daher könnte es sein, dass es noch nicht in jeder Drogerie erhältlich ist. Gekauft habe ich dieses Produkt letzte Woche im Müller. Viele der neuen Produkte waren bereits vergriffen, was mich total erstaunt hatte. Nun ja, es sind nun mal coole Produkte zu hammerpreisen. Aber seht selbst.

Light Correcting Serum Primer

img_1379

Produktebeschrieb gemäss Catrice

Liquid Gold. Mit feinem Goldschimmer sorgt der flüssiger Primer in hellem Beige unter der Foundation für einen dezenten Effekt, pur aufgetragen intensiviert sich der Glow. Der handliche Pipetten-Applikator ermöglicht eine einfache und präzise Dosierung. In neutralem Farbton ist der Primer für jeden Hautton geeignet.

  • Flüssiger Primer
  • Feiner Goldschimmer
  • Geeignet für jeden Hauttyp

Preis: CHF 6.30 / 4.49 Euro

img_1396

 

Klassische Anwendung als Primer

img_1416

Beginnen wir mit der klassischen Anwendung als Primer. Die Konsistenz des Produkts ist wie ihr seht flüssig, das einarbeiten ist daher super einfach. Der Primer hinterlässt ein Schimmern auf der Haut. Vom trage Gefühl her, fühlt es sich nicht so erfrischend an, ein wenig klebrig oder halt so, dass für mich noch was fehlt. Ich verwendete den Primer bisher ausschliesslich mit der HD Liquid Coverage Foundation von Catrice und bin überzeugt vom Ergebnis. Die beiden Produkte harmonieren super. Die Foundation lässt sich prima einarbeiten und ich habe auch ds Gefühl, dass sie durch den Primer besser hält und deckt. Zum Highlighten empfiehlt sich dann gleich die Galactic Highlighter Drops von Catrice. Ich habe mich total in diese 3 Produkte verliebt und für diesen Preis kann man überhaupt nicht meckern. Es sind wohl meine 3 neuen Alltags Llieblinge.

img_1432

 

Auftragen ohne Foundation

Wenn ihr nicht so der Typ für Foundation seid, einfach sonst schon wunderschöne Haut habt oder nur Lust auf ein wenig Glow im Gesicht habt. Eignet sich die Variante „Auftragen ohne Foundation“ super. Wie auf dem Bild ersichtlich verleiht der Primer ein ganz schwaches aber schönes Schimmern. Wie schon mehrmals erwähnt, finde ich persönlich dies vor allem im Sommer eine wunderschöne Idee – nicht nur im Gesicht. Ich bevorzuge jedoch die Varianten mit Foundation 🙂 . Ein kleiner Tipp zum auftragen des Primers, ich gebe mir jeweils einige Tropfen auf Wangen, Stirn und Kinn. Verblende dann alles mit einem sauberen Pinsel – dies solltet ihr nicht zu lange herauszögern, sonst könnte das Produkt streifen auf dem Gesicht hinterlassen, die ihr dann nur mühsam richtig verblenden könnt. Ich denke, dies ist vor allem bei dieser Variante gut zu wissen.

img_1420

 

Gemischt mit der Foundation

img_1426

Flüssige Produkte sind perfekt, um sie direkt mit der Foundation zu mischen und so keine zwei Auftragsschritte zu haben. Natürlich wollte ich gleich bei der Marke Catrice bleiben und versuchte diese Variante mit meiner HD Liquid Coverage Foundation von Catrice aus. Die beiden Produkte vermischten sich total harmonisch. Ich hatte das Gefühl, dass die Foundation ein wenig heller und leichter wurde. Je nach Menge des Primers, welchen man vermischt, desto mehr schimmert die Foundation. Das Schimmern sieht man jedoch auch nur sehr minim. Ich denke, diese Variante ist toll für ein leichtes Sommer-Sonne-Make-up.

img_1429

 

Klassischer Highlighter

Als klassischer Highlighter angewendet, sorgt der Light Correcting Serum Primer für ein sehr natürliches Ergebnis – perfekt für den Alltag. Das Produkt eignet sich quasi für den ganzen Körper und kann so auch dort zum Highlighten eingesetzt werden oder sogar mit der Bodylotion vermischt werden – dies bewirkt einen schönen Glow. Ich werde dies wohl im Sommer gerne mal an den Beinen ausprobieren.

img_1377
oben: Light Correcting Serum Primer / unten: Galactic Highlighter Drops

Vergleichen wir die beiden Produkte noch kurz miteinander. Klar, die Highlighter Drops eignen sich im Gegensatz zum Primer nur zum (eben) highlighten. Die Textur ist jedoch ziemlich ähnlich. Es sind beides flüssige Produkte, welche man richtig einarbeiten sollte, damit sich keine streifen im Gesicht oder auf der Haut bilden. Vergleichen wir aber kurz die Farbe. Der Primer scheint viel goldiger und somit meiner Meinung nach viel sommerlicher. Die Highlight Drops sind dagegen kühl und weisslicher. Ich finde auch, dass sie im Gegensatz zum Primer viel besser Highlighten. Gerade oberhalb der Wangenknochen und unter den Augenbrauen finde ich dies wichtig. Dafür würde ich den Primer eher für Dekoltee oder sonstige Körperstellen verwenden. Gerade im Sommer mit leicht gebräunter Haut stelle ich mir dies sehr schön vor.

img_1392

So, das wars mit meinem 3 Beitrag zu einem neuen, flüssigen Produkt von Catrice. Wie bestimmt bemerkt habt, bin ich ein riesen Fan der Marke. Ich liebe es die neuen Produkte von Catrice auszuprobieren, sie überraschen mich immer wieder und sind für den Preis richtige Favoriten!

Wie würdet ihr den Primer anwenden, klassisch, ohne Foundation oder zum Highlighten? Lasst es mich wissen!

alles Liebe
❤ meli

Beiträge, die dir ebenfalls gefallen könnten:

Review: HD Liquid Coverage Foundation von Catrice

Review: Galactic Highlighter Drops von Catrice

Review: Most Wanted Brows Palette von Artdeco

*alle diese Produkte wurden selbst gekauft und getestet. Der Beitrag wurde eigenständig erfasst ohne Koorperationen und dient als persönliche Empfehlung. Weitere Infos zu den Produkten findet ihr hier: Catrice Cosmetics

22 Kommentare zu „Review: Light Correcting Serum Primer von Catrice

Gib deinen ab

  1. Ich musste einen neuen Primer haben und bin natürlich sofort zum Catrice Regal gegangen wo ich meinen Prime and Fine erwartet hatte, den es leider nicht mehr gibt 😦 Todunglücklich habe ich daher den neuen flüssigen Primer ausprobiert und bin begeistert! Und hier gefällt mir besonders die Tatsache, dass er so „klebrig“ wird und das Produkt dadurch wirklich hält was es verspicht, nämlich das Hautbild ebenmäßiger zu machen. Ich bin extrem begeistert und benutze den Primer pur unter meiner Foundation. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Zwar vermisse ich den Prime and Fine immer noch ein wenig, aber gut….

    Gefällt 1 Person

    1. das wusste ich gar nicht, dass es den nicht mehr gibt! Ich muss wohl noch zuschlagen, solange sie ihn noch haben. Echt schade!
      Genau, dass das Produkt so klebrig ist – macht es so super!
      Danke für deine Worte meine Liebe ❤

      Gefällt mir

  2. nach der Highlighter-Review war ich schon sehr gespannt auf deine Meinung zum Primer! ich muss zugeben, dass ich einen Primer eigenlich nie benutze, aber das Produkt hier gefällt mir echt ganz gut und vl würde es die Makeup-Routine sogar vereinfachen, wenn man dadurch andere Schritte ersetzen kann?!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt 1 Person

    1. Genau, also andere Schritte kannst du in dem Ersetzten, dass du den Primer mit der Foundation vermischt und so nicht 2 Steps hast. Oder du nur Primer verwendest für einen natürlichen Look 🙂 Ich finde den Primer echt klasse, vorallem in der Kombination der Foundation von Catrice. Versuch’s gerne mal aus, ich bin auf deine Meinung gespannt!
      alles liebe ❤

      Gefällt mir

  3. Ich muss gestehen, dass ich mit mittlerweile ähhh…39+ noch nie Foundation oder Primer benutzt habe. Okay, ich bin auch eine echte Niete, was das Schminken angeht und immer ganz neidisch auf die Frauen, die ein tolles Augen Make Up mal eben so hinzaubern.
    Da die von Dir vorgestellten Produkte mich jetzt aber neugierig gemacht haben, probiere ich die vielleicht doch mal aus…

    Herzliche Grüße
    von

    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Ach lustig, ich denke ich habe diesen Beautywahn von meiner Mutter (43). Schliesslich habe ich ihr oft zugeschaut als ich klein war 🙂 Nun ja, auch sie hat noch nie einen Primer verwendet. Die Produkte von Catrice sind super Preiswert und das Ergebnis ist toll, falls du also Lust auf einen Versuch hast, sind die Produkte super zum ausprobieren.
      Und sonst denke ich, dass du auch ohne diese ganze Produkte wundervoll aussiehst! alles liebe ❤

      Gefällt mir

  4. Der primer sieht echt super aus und für den Preis, kann man ihn wirklich mal kaufen und testen. Ohnehin finde ich, dass die Catrice Produkte eine tolle Preis-Leistung haben und für den Alltag perfekt sind. Mein Lieblings-Produkt von Catrice ist das Liquid Camouflage, dass ich jeden Tag benutze.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    Gefällt 1 Person

    1. Liebste Milli
      Das ist das tolle an Catrice Produkten – ich teste sie so gerne, weil der Preis passt, sobald ein Produkt mehr kostet, überlege ich es mir mehrmals ob ich es brauche und ob es den Preis Wert sein könnte..
      Das Liquid Camouflage gehört auch zu meinen Alltagslieblingen!

      alles liebe, meli

      Gefällt mir

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: