Batiste Dry Shampoo

Einer meiner treusten Begleiter seid sicher mehr als einem Jahr ist das Batiste Dry Shampoo. Erstmals benutzte ich es, als ich eine kleine Dose in meiner PinkBox zum ausprobieren bekam. Jaaaa, ich freue mich immer Ende Monat wie ein kleines Kind auf meine PinkBox, gerne teile ich den Inhalt auch mal mit euch. Nun weiter, wenn ihr auf der Suche seit nach einem perfekten Trockenshampoo, dann probiert es unbedingt aus. Ich wasche meine Haare normalerweise 2 bis 3 mal pro Woche, jedoch gibt es auch bei mir Tage wo ich das Gefühl habe meine Haare sind platt und/oder fettig und da kommt mein Lieblingstrockenshampoo gerade richtig.

img_6381.jpg

Batiste bietet grosse, sowie kleine Spraydosen an. Zuhause bevorzuge ich die Grossen, ich habe das Gefühl dass diese den grösseren Druck haben und so das auftragen effektiver als bei den kleinen Dosen ist. Vielleicht bilde ich mir das jedoch nur ein. Die kleine Dosen liebe ich für in den Urlaub, ein Wochenendtrip oder halt an Tagen, wo es meine Haare nötig haben.

Einen bestimmten Duft-Favoriten habe ich nicht, ich probiere gerne aus und kaufe mir jeweils eine andere Duftvariante. Und es gibt gaaaanz viele davon.  Zuhause liegen bei mir momentan folgende Varianten herum:

img_6375

Links nach Rechts: Heavenly Volumen – Extra Volumen für einen starken Auftritt/ Floral – ein frischer Blütenduft – Inhalt 200ml

img_6379

Links nach rechts: Tropical – Ein sommerlicher, exotischer Duft/ Blush – mit verführerischem Blütenduft/ Cherry  – ein fruchtig-süsser Kirschduft – alle als 50ml Reisegrösse

Das Trockenshampoo „Heavenly Volumen“ teste ich zurzeit das erste mal und ich finde es super. Bereits die normalen Trockenshampoos von Batiste haben mir jeweils wieder Volumen ins Haar gegeben, aber dieses verleiht es auch ohne das ich kopfüber meine ganzen Haare vollsprühe. Ebenfalls bietet Batiste Trockenshampoo nach Haarfarbe an, dies testete ich noch nicht, werde es aber bestimmt tun.

Anwendung:

Die Anwendung ist ganz simpel. Die Spraydose mit einem Abstand von ca. 20cm vom Kopf entfernt halten und los sprühen. Ich käme meine Haare meistens vorher, mache mir eine Scheitel und sprühe zuerst meiner Scheitel entlang. Wenn ich das Gefühl habe meine Haare sind sehr platt, spraye ich mir das Trockenshampoo kopfüber auf. Wuschle dann meine Haare durch und käme sie nochmals. Sind noch weisse Spuren zusehen, massiere ich mir diese ein – wie beim normalen Haarwaschen.

Tipp: Am Abend vor dem Schlafen das Trockenshampoo schon benutzten, dann sehen die Haare am morgen gleich viel besser aus – bei Bedarf am morgen gleich nochmals benutzten.

Viel Spass beim ausprobieren!

xoxo mely

Offizielle Batiste Homepage: http://batistehair.de/

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: